Spezialisten

Wenn wir uns umsehen sind wir umgeben von Spezialisten und Experten. Für ein jedes Thema und Konzept wird ein Beruf ausgebildet und ein Studium angeboten. Das ist auch gut und richtig so, denn wenn ich nach einem Spezialisten suche, will ich ja jemanden auf den ich mich hundertprozentig verlassen kann.

Aber will ich auch selber ein Spezialist sein?

Früher konnten wir Pflanzen bestimmen, Feuer machen, Dinge herstellen und uns Selbstversorgen. Wir waren autonom und selbstständig in allen Bereichen. Wir wussten wie wir Kinder entbinden, was uns gegen Krankheiten hilft und noch soviel mehr.

Als die Menschen enger zusammen rückten wurden alle nach Ihren Fähigkeiten eingesetzt und konnten so die Gemeinschaft bestmöglich unterstützen. Sie waren aber dadurch auch abhängig von einander. Trotzdem hat sich dieses Miteinander für uns evolotuionär als optimal herausgestellt und ermöglichte so faszinierende Dinge wie Medizin, Wissenschaft und Forschung.

Und heute sind wir alle Spezialisten?

Nein, nur die wenigsten von uns sind auf ihrem Gebiet wahre Ausnahmetalente und wir würden uns eigentlich nur als grauen Fleck in der grauen Masse sehen. Die Möglichkeiten uns von der Masse abzuheben sehen wir als begrenzt und für uns unerreichbar an.

Aber was ist, wenn wir lernen?

Wenn wir beginnen uns Informationen selber anzueignen und wirklich zu (fast) jedem Thema einen Beitrag leisten zu können. Wir haben durch unsere Medien, wie das Internet, die unglaublich Möglichkeit zu lernen was noch niemand vor uns in diesem Maße lernen konnte.

Wir können lernen wieder autark zu leben – nur aus Spaß.
Warum lernen wir nicht mal was über die Börse und lassen unser Geld für uns arbeiten?
Wir können sprachen lernen und auf eigne Faust fremde Kulturen erforschen.

Oder einfach alles zusammen.manager-2031927_1920

Naja, jetzt können wir nur leider nicht alles lernen, was es zu lernen gibt, aber wir können uns ausbilden und ausbilden lassen um die Dinge zu beherrschen die wir schon immer wollten.

Alles was wir dafür machen müssen ist das aufbrechen der Denkweise von einem Spezialisten für ein Thema zu einem einem gut informierten Individualisten in allen Bereichen zu werden.

Sobald wir entscheiden nicht nur für ein Thema sondern für viele Themen zugänglich zu sein haben wir einen Grundstein in unserer Entwicklung gelegt.

Es geht nicht darum vollkommen autark und ohne jede Hilfe alle Probleme zu lösen.

alone-3592108_1920

Viel mehr geht es darum einen besseren Blick auf die Problemstellung zu bekommen und informierter zu sein. Das ermöglicht uns auch andere Dinge zu hinterfragen und (konstruktive) Kritik anzubringen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s